Puka Shell Beach Boracay – Hier musst Du gewesen sein!

Puka Shell Beach Boracay – Hier musst Du gewesen sein!

Puka Shell Beach – ein wahrer Traumstrand! An diesem Strand kannst Du fast noch die Ursprünglichkeit von Boracay wie vor 20 Jahren erleben. Natürlich gibt es Tourismus, immer dann wenn die Insel Hopping Boote anlegen, aber es gibt immer noch Abschnitte am Strand, die geschützt sind und sich ihr wahres, heiteres Selbst bewahrt haben …

In diesem Guide über den Puka Shell Beach werde ich mein detailliertes Ortswissen über den Strand mit Dir teilen, damit Du weißt, wo und wann Du den Strand in vollen Zügen genießen kannst.

 

Über den Puka Shell Beach Strand

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/t6HSmc9R–M

Puka Beach ist 800 Meter lang. Der Strand ist von einer großen Klippe mit Wald umgeben. In der Abenddämmerung kannst Du sehr große Fledermäuse über die Spitze der Klippe fliegen sehen. Ein wahrhaft imposantes Bild!

Der Sand ist gröber als der vom White Beach. Ein kleine Fußmassage gibt es also gratis durch die vielen kleinen Korallenstücke, die sich mit dem Sand vermischen. In der Vergangenheit war der Strand auch mit Puka-Muscheln bedeckt, von denen der Strand seinen Namen erhielt.

Wissen solltest Du, dass das Wasser schnell an Tiefe gewinnt. Wenn Du nicht der beste Schwimmer bist, empfehle ich Dir, nahe am Ufer zu bleiben. Selbst als erfahrener Schwimmer ist die Kraft des Wasser nicht zu unterschätzen. Schon bei leichten Wellen wird man Richtung Meer gezogen.


 

Der Eingangsbereich von Puka Shell Beach

Puka Shell Beach - Strand Eingang - Boracay - Philippinen

Mit dem Tricycle oder Motobike erreichst Du den Zugangsbereich von Puka Beach (siehe Bild). Zunächst kommst Du an einigen künstlerisch anmutenden Läden vorbei, die Souvenirs, Strandbekleidung, Essen, Getränke und andere Dinge verkaufen, die Du am Strand benötigst – in den meisten Fällen braucht den Krempel aber niemand!

Dann, wenn der Strand in Sichtweite ist, wirst Du vom Puka Beach-Schild begrüßt, das aus Treibholz, Muscheln, Korallen gebastelt wurde und von den Einheimischen immer wieder neu mit allerlei Dingen dekoriert wird. Übrigens ein beliebtes Fotomotiv!


 

Die 2 Must-See-Bereiche des Puka Beach

Puka Beach hat zwei schöne Bereich, die leicht zu übersehen sind, wenn man mit dem Strand noch nicht so vertraut ist. Man ist geneigt, sich auf eine der ersten Strandliegen fallen zu lassen. Das wäre jedoch ein Fehler. In diesem Abschnitt zeige und beschreibe ich beide Bereiche, und ich sage Dir, wo sie zu finden sind.

 

Der weit links liegende Bereich des Puka Shell Beach

Puka Shell Beach - Strandabschnitt links - Boracay - Philippinen

Ganz links am Ende vom Strand findest Du ein Gebiet, das den größten Teil seiner unberührten Schönheit bewahrt hat. Der Strand ist dort geräumiger und hat mehr grüne Natur. Es dürfen keine Boote am Strand anlegen und es gibt dort auch keine Strandrestaurants mehr. Am besten legt man sich dort im Schatten der Palmen auf sein Handtuch und geniesst die himmlische Ruhe. Ich habe mir vor einiger Zeit eine kleine Strandmuschel gekauft, die am Puka Beach immer zum Einsatz kommt – man spart Geld und hat seine Ruhe!
Dieser Teil von Puka Beach ist ein Muss, wenn Du Entspannung, Frieden und Ruhe haben möchtest.


 

Ganz rechts hinter der Klippe – Der versteckte Bil-At Beach

Puka Shell Beach - rechter Strandabschnitt - Boracay - Philippinen

Am rechten Ende des Puka Shell Beach befindet sich der versteckte, wunderschöne kleine  Bil-At Beach Strand. Betritt man am Eingang den Puka Beach geht man nach rechts bis zum ersten kleinen Felsvorsprung (siehe Foto). Der kleine Strand ist nur während der Ebbe mit Puka Beach verbunden. Während der Flut musst Du durch das kniehohe Wasser waten, um dorthin zu gelangen. Belohnt wird man mit Abgeschiedenheit und Ruhe. Auf dieser Seite kannst Du übrigens prüfen, wann auf Boracay Ebbe und Flut sind.


 

Was Du am Puka Shell Beach unternehmen kannst

puka Shell Beach - Aktivitäten am Strand - Boracay - Philippinen

Wenn Du am Puka Beach nicht nur faul in der Sonne liegen möchtest, gibt es so einige Dinge, die Du erleben kannst.

  1. Kajak oder Paddleboarding: Eine unterhaltsame und sportliche Art, die Küste von Puka zu erkunden und sie aus einer weiter entfernten Perspektive zu betrachten.
  2. Den Sonnenuntergang beobachten: Während der Sonnenuntergang am White Beach die turbulenteste Zeit ist, ist es in Puka die ruhigste Zeit. Wenn Du nach einem romantischen, ruhigen und friedlichen Sonnenuntergang suchst, ist Puka Beach die bessere Alternative.
  3. Schwimmen: Kühle Dich ab in den türkisblauben Fluten. Beachte, dass das Wasser schnell tief wird und es starke Strömungen gibt.
  4. Volleyball: Wo es einen Strand gibt, da wird auch Volleyball gespielt. Am Puka Beach gibt es mehrere Volleyballnetze für diejenigen, die den Strand genießen und gleichzeitig sportlich sein möchten. Mannschaften finden sich immer recht zügig zusammen.
  5. Massage: Wer aktiv am Strand war, muss auch relaxen! Wie kann man das am besten? Bei einer der berühmten Strandmassage natürlich – naja … eigentlich sind die Strandmassagen grottenschlecht! Finger weg!
  6. Ein Buch lesen: Für mich die Erfüllung eines gelungenen Strandtages! In der Sonne liegen, eine Kokusnuss schlürfen und einen der spannenden Romane von Ken Follett in der Hand. Erholung pur!

 

Restaurants und Bars am Strand von Puka Beach
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jQEVc2c0Nrk

Entlang der Steilküste säumen sich auf 2/3 des Strandes Restaurants und Bars – eine neben der anderen. In einigen wird Essen angeboten (zweifelhafte Qualität), Softdrinks, Bier und Cocktails. Die Stranliegen werden einem kostenfrei angeboten und man kann unter den Sonnenschirmen aus Palmenblättern entspannen. Allerdings stehen die Strandliegen auf Grund einer neuen Regelung nun so dicht an dicht aneinander und nicht mehr ber die Breite des Strandes verteilt, dass einem keine Privatspähre bleibt. Nicht schön!
Wen Du Dich auf einer der Strandliegen niederlässt, lass Dir zuvor die Getränkekarte zeigen. Hier wird ordentlich abgezockt, alles ist irre teuer: Fruchtshake P250, Bier, Cola ect. P150, Kokusnuss P200. Allerdings sind die Preise verhandelbar – dennoch, zu teuer, um dort jeden Tag rumzusitzen. Daher bin ich irgendwann eben auf die kleine Strandmuschel gekommen. Ich nehm mir meine Getränke und Essen mit und habe meine Ruhe!


 

Die beste Zeit, um Puka Shell Beach zu besuchen

Puka Shell Beach - Sonnenuntergang - Boracay - Philippinen

Nicht alle Tageszeiten sind gleich am Puka Beach. Zu den unterschiedlichen Zeiten, wirst Du verschiedene Erfahrungen machen können. Hier sind meine empfohlenen Zeiten, um Puka zu besuchen, oder die Tageszeiten, an denen man Ruhe am Hauptstrand eher vergeblich sucht …

✓ Vormittag: Besonders am frühen Morgen ist der Strand sehr ruhig. Je früher Du da bist, um so mehr kannst Du die einzigartige Ruhe dort genießen. Es lohnt sich wirklich, einmal um 8 Uhr morgens dort anzukommen. Du wirst den Strand ganz für Dich alleine haben.

✘ Mittags bis nachmittags: Dies ist die turbulenteste Zeit des Tages, Zwischen 11 und 15 Uhr landen unzählige Inselhopping Boote am Strand und Herrscharen von Chinesen nehmen den Strand in Beschlag. Allerdings kommen sie nicht in den wie oben beschrieben, hinteren linken Strandabschnitt! Dort hast Du ganztägig Ruhe!

✓ Später Nachmittag bis Sonnenuntergang: Es wird wieder ruhiger am Puka Beach – eine schöne Zeit, wenn der Strand beim Sonnenuntergang in ein mystisches Zwielicht eintaucht. Zu lange nach dem Sonnenuntergang solltest Du nicht bleiben, da Du dann evtl. kein Trike mehr findest, das Dich zurückfährt. Ist keins mehr da, musst Du bis Yapak laufen, dort bietet immer ein Mopedfahrer seine Dienste an. Aber lass es lieber nicht drauf ankommen!


 

Wie Du zum Puka Beach hinkommst
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/tC17fhDpE6s

Puka Beach liegt an der Nordspitze von Boracay, etwa 20 Minuten Fahrt vom Zentrum (Station 1-3) entfernt. Im Folgenden beschreibe ich die drei verschiedenen Möglichkeiten, um zum Puka Beach zu gelangen …

  • Mit dem Tricycle: Dies ist die beste Wahl, wenn Du mit 2 oder mehr Personen unterwegs bist. Der Standartpreis für diese diesen sogenannten „Special Trip“ kostet P150. Dir gehört das Tricycle für die Dauer der Fahrt alleine!
    Achtung: Oftmals wollen die Fahrer mehr. Lass sie stehen und geh zum Nächsten. Wenn Du diesen Special Trip buchst, dürfen die Fahrer keine anderen Fahrgäste mitnehmen, machen sie es dennoch, sage dem Fahrer, dass Du nicht mehr als P50 zahlen wirst!
  • Mit dem Motorrad: Viele Einheimische bieten auf ihren Motorrädern Touren überall auf die Insel an. Winke Dir einfach ein Moped ran. Der Preis mit dem Moped nach Puka beträgt P100 – nicht mehr! Meide die jungen Burschen auf ihren aufgemotzten Moped. Ich sage genrell vorweg, „Fahr vorsichtig, wenn du rast, bekommst du kein Geld“. Klingt hart, aber ansonsten fahren viele, wie der Teufel!
  • Mit einem privatem Boot: Am Bulabog Beach kannst Du kleine Boote chartern für eine private Insel-Hopping-Tour. Die Preise sind mir leider nicht geläufig. Vorteil, Du kannst an einem Tag alle Strände individuell besuchen, hast aber nicht soviel Zeit. Spaß macht es sicherlich dennoch – allerdings nur, wenn man sich ein Boot auf eigene Faust chartert und nicht die kommerziellen Angebote nutzt.
  • Mit dem Hop-on-Hop-off Tricycle: Alle Tricycles pendeln von Yapak bis Station 3 und wieder zurück. Stell Dich an den Straßenrand, winke ein mit Passagieren besetztes Trike heran. Fahre mit bis Yapak und zahle den Standart-Philippino Preis von P20. Jede Menge Geld gespart! Du musst dann nur noch etwa 600m bis Puka laufen. Alternativ überzeuge den Fahrer (wenn es einer der wenigen freundlichen ist) bis Puka zu fahren und gib ihm dann P50.

 

Unterkünfte und Hotels am Puka Beach

Bisher ist Puka Beach gottlob vom großen Bauboom verschont geblieben. Somit gibt es direkt am Strand auch keine Hotels. In der angrenzenden Ortschaft Yapak hingegen, befinden sich einige der schönsten Hotels von Boracay, daneben aber auch einige kleine Gästehäuser für ein schmaleres Budget. Die exklusiven Hotels bieten auch einen regelmäßigen Shuttleverkehr zum Puka Beach und zum Zentrum der Insel – fast rund um die Uhr.

▶ Hotels in der Nähe von Puka Beach ansehen!



 

Wusstest Du, dass Boracay insgesamt 17 Strände hat? Klicke hier, um „Boracay´s 12 Traumstrände & 5 uninteressante Strände“ kennen zu lernen.

Mehr Informationen zur beliebten Urlaubsinsel findest Du in der Übersicht Boracay.

 

Boracay - günstige Hotels finden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu

Werbung

HolidayCheck




Werbung