Boracay White Beach – Hauptstrand – Unterschiede der Stationen 1-3

Boracay White Beach – Hauptstrand – Unterschiede der Stationen 1-3

Der White Beach ist der längste und beliebteste Strand auf Boracay. Was kannst du dort finden und wo solltest du ein Hotel reservieren? In diesem Artikel erkläre ich die Gegend am White Beach, damit Du eine Vorstellung davon erhälst, was Dich erwarten wird. So wird es Dir einfacher fallen, die richtige Gegend für Deinen Urlaub zu finden.

Was der White Beach ist und wo du ein Hotel buchen solltest

White Beach - Front Beach - Boracay - Philippinen

Die Hauptattraktion des White Beach ist natürlich die Schönheit des Strandes. Am White Beach auf Boracay findest du aber auch alles andere, was du von einem Strandurlaub & Badeurlaub erwartest: Hotels, Restaurants, Nachtleben, Bars, Clubs – alles direkt am Strand.

Der White Beach ist der ideale Ort zum Schwimmen, da das Wasser in der Regel flach ist, keine Strömungen hat und erst langsam tief wird. Morgens bis mittags ist es am Strand relativ ruhig. Das sind Zeiten an den White Beach zu gehen, wenn Du am Strand mehr Ruhe haben möchstest. Am Nachmittag kommen meistens mehr Leute an den Strand, Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Die Sonne geht um 17.30 Uhr das ganze Jahr über unter. Es ist die turbulenteste Zeit am Strand mit vielen Menschen, die einen Schnappschuß vom Sonnenuntergang machen möchten.

White Beach - Sonnenuntergang - Boracay - Philippinen


Am Abend kann es auf dem „Beach Path“ richtig voll werden, wenn die Touristen in die Restaurants und Bars strömen. Etwa bis Mitternacht ist auf dem Trampelpfad richtig viel los, im Anschluß verlagert sich das Nachtleben eher in die Clubs.

Der Strand besteht aus zwei Teilen, die parallel zueinander verlaufen: Zum einen der Strand selbst und zum anderen der Trampelpfad an dem sich die Bars und Restaurants befinden. Zwischen Strand und Trampelpfad befindet sich eine Palmenreihe. Es ist super entspannend am Abend dort zu sitzen und zu relaxen! Einen kleinen Eindruck vom Strand und Trampelpfad vermittelt das Video sehr gut…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IwlvPphjukU

Jetzt hast Du schon eine bessere Vorstellung davon, was der Boracay White Beach ist. Jetzt fragst Du Dich vielleicht, welches die beste Gegend ist, um ein Hotel zu buchen. Mit dieser Frage solltest Du Dich beschäftigen, da der Boracay White Beach 4 km lang ist, und der Bereich, den Du wählst, entscheidend dafür sein kann, ob Dein Urlaub auf Boracay auch tatsächlich perfekt wird …

Ich will Dir helfen, den besten Bereich für Dich am Boracay White Beach zu wählen und stelle Dir nun die verschiedenen Abschnitte vor:

 

Wo Du auf Boracay bleiben kannst

Courtesy of: http://www.boracaymaps.com/

Der Boracay White Beach ist über 4 km lang und ist in drei Abschnitte unterteilt: Station 1, 2 und 3. Du wirst diese Trennung zwischen den drei Stationen nicht bemerken, wenn Du am Strand oder auf der Hauptstraße zu Fuß unterwegs bist. Am besten merkst Du Dir, dass der Boracay White Beach in (1) Nord-, (2) Mittel- und (3) Süd aufgeteilt ist.

Die Namensgebung der Stationen stammt aus den Zeiten, in denen Boote noch Touristen direkt vom Festland zum Strand bringen durften – es waren zu dieser Zeit Boot-Stationen.

An welcher Station Du ein Hotel buchen solltest, hängt hauptsächlich von Deinen Vorlieben ab. Ich will Dir helfen, die für Dich passende Station am Boracay White Beach zu finden, indem ich Dir die einzelnen Stationen detailiert vorstellen will.


 

Station 1: Luxus und viel Platz

Station 1 - White Beach - Boracay - Philippinen

Station 1 am Boracay White Beach ist die Heimat von vielen luxuriösen Resorts. Hier befindet sich auch der der „Willy Rock“, eins von Boracays berühmten Sehenswürdigkeiten.
Der Strand ist breiter als an den anderen Stationen, da es hier den Trampelpfad nicht gibt. Viele sagen, es ist der schönste Strandabschnitt auf Boracay. Das Wasser ist flach und das Meer kristallklar.
Es ist ein relativ ruhiger Ort im Vergleich zu Station 2.
Das Nachtleben in Station 1 besteht aus einer handvoll Bars und 2 Clubs, die dicht zusammen liegen und durch einen kurzen Fußweg erreicht werden können.

 

Drei empfohlenen Hotels an Station 1:

[wp-compear id=“29294″]


 

Staion 2: Nightlife, Party, Shopping

White Beach - Station 2 - Boracay - Philippinen

Station 2 ist quasi das Zentrum von Boracay. Hier befinden sich viele Hotels der mittleren Preisklasse. Das Wasser ist immer noch flach, nur der Strand ist nicht mehr ganz so breit, wie an Station 1, da sich hier der Trampelpfad mit vielen Bars und Restaurants befindet. Da dies das Zentrum von Boracay ist, kann der Strand schonmal ziemlich voll sein.

D’Mall (das größte Einkaufszentrum von Boracay) befindet sich direkt in der Mitte der Station 2. Der (Fisch)Markt D’Talipapa befindet sich im südlichen Teil von Station 2. Der größte Teil des Nachtleben befindet sich hier, besteht aus vielen Bars mit Live-Musik, Restaurants und Clubs.

Wenn Du kurze Wege zum Boracay Nachtleben haben möchtest, dann solltest Du Station 2 wählen.

Beachten solltest Du jedoch, dass es in den Hotels im Bereich des Nachtlebens schon auch lauter sein kann. Dies gilt nicht für das Hotel Agos Boracay, welches sich etwas erhöht auf einem Hügel befindet, aber dennoch das Nachtleben zu Fuß innerhalb von 5 min zu erreichen ist – mein Lieblingshotel zum günstigen Preis!

 

Drei empfohlenen Hotels an Station 2:

[wp-compear id=“29302″]


 

Station 3: Ruhe, Frieden, Natur

White Beach - Station 3 - Boracay - Philippinen

Bei Station 3 gibt es viele Budget und Backpacker-Hotels. Teilweise fällt der Strand viel steiler in das Wasser ab, so dass es ziemlich schnell tief wird.

Eins der großen Voteile an Boracay Station 3 ist, dass eine quasi unberührte Natur gibt. Es geht viel ruhiger und gemütlicher zu, als an den beiden anderen Stationen. Wer es ruhig haben möchte und in der grünen Natur sein will, für den wird Station 3 perfekt sein.

Bis zum Nachtleben an Station 2 sind es je nach Lage etwa 1000m. Auf der Hauptstraße verkehren permanent Trikes, die den Transport übernehmen. Das Nachtleben beschränkt sich an Station 3 auf wenige Bars.

Empfehlen kann ich das Hotel Turtle Inn, gelegen in grüner Umgebung, mit schönen Zimmern mit Balkon. Zur Hauptstraße und zum Strand läuft man jeweils weniger als 5 min.

 

drei empfohlenen Hotels an Station 3:

[wp-compear id=“29313″]


 

Zusammenfassung Boracay White Beach Station 1 bis 3

White Beach - Boracay - Philippinen

Boracay White Beach hat eine Menge Dinge zu bieten, und je nachdem, was Deine Vorlieben sind, solltest Du den richtigen Ort wählen.
Du willst ein Hotel, dass ruhiger, im Grünen gelegen ist? Dann ist Station 3 wahrscheinlich der beste Ort für Dich. Wenn Du das Nachtleben voll auskosten willst, oder einfach nur im Zentrum der Insel sein möchtest, dann wähle ein Hotel an Station 2. Willst Du tiefer in die Tasche greifen und möchtest Deinen Urlaub luxuriös verbringen, dann ist Station 1 der richtige Ort für Dich!


 

Unterkünfte und Hotels am White Beach

Der White Beach und die angrenzende Main Road sind dicht bebaut mit Hotels aller Ausstattung und Preisklassen. Es ist schwer, Empfehlungen zu geben. Meine zwei Lieblingshotels im mittleren Preissegment sind das Hotel „Agos Boracay“ sowie das Hotel „Nirvana Beach Resort„. Beide befinden sind an Station 2, jedoch so ruhig gelegen, dass man vom Lärm nichts mitbekommt. Beide kann ich sehr wohl empfehlen!

▶ Hotels am White Beach ansehen!



 

Wusstest Du, dass Boracay insgesamt 17 Strände hat? Klicke hier, um „Boracay´s 12 Traumstrände & 5 uninteressante Strände“ kennen zu lernen.

Mehr Informationen zur beliebten Urlaubsinsel findest Du in der Übersicht Boracay.

 

Boracay - günstige Hotels finden

 

1 Kommentar

  1. Ich mochte Boracay in den 80er Jahren. Wir sind damals mit der Fähre von Manila nach Caticlan gefahren. Von dort gings nur mit einem kleinen Auslegerboot mit Segel rüber auf die Insel.
    Die einzige Elektrizität auf der Insel war ein lauter Generator in einer Hütte, um jeden Abend für die Kinder Videos abspielen zu können. Eis musste aus Caticlan geholt werden und wurde in Erdlöchern vergraben, um es vor zu schnellem schmelzen zu schützen.
    Wir mieteten eine Hütte direkt am White Beach Strand für 4 Dollar pro Nacht. Die Vermieter fragten wir, ob sie Hummer hätten. Am Abend wurden uns zwei Stück serviert. Wir bekamen ein leckeres Essen für 3 Dollar pro Person. Damal gab es nichts auf der Insel, außer Abenteuer!
    Die gute alte Zeit …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu

Werbung

HolidayCheck




Werbung