Reiseversicherung Hanse Merkur

Hier ist unsere Auswahl der beliebtesten Produkte, die auf Teneriffa gekauft werden und ganz schnll mal die Freigepäckmenge sprengen können.

 

1. Zigaretten & Tabak

Wenn es irgendwo einen Ort geben sollte, wo man die Hoffnung haben könnte, das Rauchen im Urlaub aufzugeben, ist Teneriffa der schlechteste Ort! Das qualmende Kraut kostet nämlich nur einem Bruchteil der Preise bei uns in Deutschland. Warten Sie aber nicht bis zum Flughafen und kaufen dort angebliche Duty-Free Zigaretten! Zigaretten unterliegen auf Teneriffa nicht der Preisbindung. In jedem Supermarkt in Ihrem Urlaubsort kosten die Zigaretten wesentlich weniger! Meine Lieblingsmarke sind übrigens die Coronas, die gibt es als Normal, Lights und Menthols für 12 – 14€ pro Stange. Achtung: Beachten Sie die Freimengen für zollfreie Waren!

 

 

 

2. Alkohol/Spitituosen

Das Fehlen der Mehrwertsteuer auf Teneriffa bedeutet, dass man allen Lastern zu unwiderstehlich günstigen Preisen fröhnen kann. In den Supermärkten gibt es ganze Abteilungen, die nur Spirituosen verkaufen (meistens auch mit separater Kasse) Entscheiden Sie sich für die lokalen Marken, wenn Sie wirklich die günstigsten Preise wollen. Ihr nächster Weg sollte Sie dann aber in eine Apotheke führen, der Kater könnte gooooß werden! Auch hier gilt wieder: Kaufen Sie nicht am Flughafen oder beim Boardverkauf im Flieger: Es ist einfach zu teuer dort Achtung: Beachten Sie die Freimengen für zollfreie Waren!

 

 

 

 

3. Parfüm

Einen weiteren Pluspunkt bietet Teneriffa als „steuerfreie Oase“. Zwar nicht wirklich viel günstiger als bei uns, bekommen Sie viele Markenparfüms zum geringeren Preis. Allerdings sollten Sie sich nicht von den Angeboten der Parfümerien in den Urlaubsorten blenden lassen; dort ist Parfüm meistens teurer als in Deutschland. Kaufen Sie den Duft Ihrer Wahl lieber in einem Supermarkt und in einem Geschäft, dass sonst nicht zu viele Touristen besuchen.   Achtung: Beachten Sie die Freimengen für zollfreie Waren!

 

4. Käse

Der auf Teneriffa produzierte Ziegenkäse wurde schon  oft mit Preisen gekrönt und es lohnt sich, diesen schmackhaften Käse auf einem Wochenmarkt zu verkosten und einen frischen Käseblock mit nach Hause zu nehmen. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen: fresco (frisch), ahumado (geräuchert), semi-curado und curado (gehärtet).

5. Schuhe

Leder ist immer ein guter Kauf in Spanien und Teneriffa macht keine Ausnahme. Mit dem ewigen Sommer an den Stränden der Insel, ist es ein großartiger Ort, um sich mit ein paar neuen Sommer-Sandalen einzudecken. Aber auch andere Produkte aus Leder sind deutlich günstiger, als in Deutschland, wie z. B. Legürtel, Brieftaschen oder auch Lederbekleidung. Es lohnt sich, die Preise zu vergleichen und vorallem nicht auf den Märkten bei den fliegenden Händlern zu kaufen.

 

6. Honig

Achten Sie auf die Marke „Miel de Teneriffa“ und kaufen Sie sich ein paar Gläser des köstlichsten Honigs, den Sie vermutlich jemals gekostet haben! Die kleinen pelzigen Arbeiter sin auf Teneriffa besonders fleißig und sammeln den Nektar der von Avocado Blüten und der Tajinaste. Die einheimischen Imker stellen daraus einen Honig her, der als Delikatesse gilt! Etwa 15 Sorten verschiedene Sorten werden hergestellt. Am besten kaufen Sie diesen ausgezeichneten Honig auf einem Wochenmarkt, dort ist er wirklich sehr frisch und frei von Geschmacksverstärkern usw.

7. Miel de Palma / Palmenhonig

Okay, ich weiß, es ist eigentlich kein Honig, da er nicht aus Blüten stammt und nicht von Bienen gesammelt wird. Er schmeckt ein wenig wie Sirup. Gewonnen wird das „Miel de Palma“ aus dem Saft von La Gomeras Dattelpalmen. Anschließend wird er destiliert und so entsteht der köstliche, sehr dunkele Sirup, der schon seit über 500 Jahren produziert wird. Kaufen Sie sich ein Glas und dazu im Supermarkt eine Packung Vanillie Eis … welch ein Genuß!

8. Mojos

Mojos sind die kleinen Schälchen mit den grünen und roten Souce, die Sie in Tapas Bars und Restaurants oft zu Ihrem Essen erhalten. Hauptsächlich bestehen Sie aus pürierten Paprika, Oliven, Gurken, Koreander, Petersilie, Gewürzen, Knoblauch und Olivenöl. Von scharf über lieblich bis süß/sauer sind den Geschmacksrichtungen kaum Grenzen gesetzt. Die Mojos schmecken sehr lecker zu Pellkartoffeln, als Grill-Dip oder als Brotaufstrich. Auf den Wochenmärkten können Sie die Mojos meistens verkosten und glauben Sie mir, Sie werden mindestens 2 Gläser kaufen!

 

9. Kaffee

Extrem gute Preise im Gegensatz zu den deutschen Kaffeepreisen werden auf teneriffa geboten. Das ist wohl vor allem auf die Kaffee Sucht der Spanier zurückzuführen. In den Supermärkten gibt es es dutzende verschiedene Kaffeesorten, von leicht bis extra stark. Für jeden wirklichen Kaffetrinken sollte es ein „muss“ sein, sich ein oder zwei Päckchen Kaffee mit nach Hause zu nehmen.

 

10. Turrón

Turron wird auf der Basis von Mandeln und Honig hergestellt; dies aber nicht nur in einer Geschmacksrichtung, sondern in fast schwindelerregende Kreationen befinden sich die Geschmacksrichtungen. Allerdings wird Turron nur in der Vor- und Nachweihnachtszeit hergestellt und verkauft. Welch eine köstliche Leckerei! Wenn Sie wieder daheim sind und im Büro bei einer Tasse Kaffee sitzen und ein Stück Turron essen, können Sie ganz schnell in einen Tagtraum an Teneriffan entschwinden!

Weitere Reise-Inspirationen für Dich: