Ich würde lügen, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Callao Salvaje einer meiner Lieblingsorte auf Teneriffa wäre. Ein wenig interessant lässt den Ort das internationale Flair werden. Viele Residenten aus den unterschiedlichsten Ländern Europs leben hier.

Es gibt auch einige Bars und Restaurants die den Ort interessanter werden lassen und die von der Internationalität Callao Salvaje´s zeugen. Sowohl kanarische, als auch italienische, englische, französische und deutsche Restaurants gibt es.
Wenn Sie durch den Ort durchfahren, sollten Sie unbedingt an einer der französischen Bäckereien anhalten und ein paar frische Croissants und Baguettes kaufen. Die sind wirklich super lecker!
Ansonsten gibt es keine großen touristischen Highlights ind Callao Salvaje. Es ist eben ein ruhiger Ferienort, den vor allem ältere Gäste bevorzugen.

 

Informationen Callao Salvaje

Callao Salvaje

Callao Salvaje

Callao Salvaje auf Teneriffa ist ein ruhiger Ferienort. Hauptsächlich leben in Calloa Salvaje Residenten, aber auch einige Hotels und Appartementanlagen gibt es dort. Neben einigen Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch eine Apotheke und einige günstige Restaurants. Vor allem ältere Paare bevorzugen Callao Salvaje als ihren Ferienort auf Teneriffa.
Callao Salvaje liegt sehr zentral auf Teneriffa.  Die lebhaften Ferienorte Playa de las Americas und Los Gigantes befinden sich in unmittelbarer Nähe. Durch die Nähe zur Autobahn, können Sie mit dem Mietwagen die Insel Teneriffa  schnell erkunden.
Callao Salvaje ist etwa 30 km von Flughafen Teneriffa Süd entfernt. Die Transferdauer mit dem Shuttlebus beträgt  etwa 45 Minuten.

Einen wirklich schönen Strand besitz Callao Salvaje leider nicht. Der Strand ist ziemlich klein und felsig. Allerdings ist die schöne Strandlandschaft Playa Fanabe nur 10 Minuten entfernt und bietet Ihnen herrliche Strände, türkisblaues Meer und eine lange Strandpromenade mit Bars und Restaurants.

 

Weitere Reise-Inspirationen für Dich: