Um herauszufinden, warum jedes Jahr fast 30 Prozent aller Teneriffa Urlauber ihren Urlaub im Hotel Jardin Tropical verbringen, habe ich mich vor einigen Tagen auf den Weg gemacht, um mir das Jardin Tropical mal ein wenig genauer anzusehen, damit ich Ihnen meinen Test präsentieren kann.Entlang den mächtigen Palmen und den weißen Türmen vor dem Eingang, betrete ich durch das große Portal mit dem strohgedecktem Dach, eine wahre Traumwelt –  das Hotel Jardin Tropical. Mit der Kombination aus Feng Shui mit einem Hauch von nordafrikanischem und arabischen Design hat der Architekt Melvin Villaroel ein Hotel entworfen, in dem sich Licht, Luft und Natur in perfekter Harmonie eines modernen Top-Hotels ergänzen.Ein dschungelähnlicher Garten, ein schattiger Innenhof mit kleinen Minaretten und einer Blumenpracht auf der Terasse, gemütliche Sofas, ein Springbrunnen und eine hölzerne Brücke über kleine Wasserkaskaden werden Ihr erster Eindruck auf dem Weg zur Rezeption sein. Am Check-in werden Sie mit einem Glas kühlen Sekt empfangen, während Ihnen ein freundlicher Mitarbeiter, das kleine „Paradies“ Jardian Tropical erklärt, mir meinen Schlüssel überreicht und mir den Weg in mein angenehm klimatisiertes Hotelzimmer weist.

Wenn Sie Ihr Hotelzimmer aufgeschlossen haben – Sie werden es lieben! Der Flur, mit den hölzernen Einbauschränken führt Sie in ein Zimmer, in dem die Farbe Purpur dominiert, die getünchten Wänden verleihen dem Hotelzimmer eine warme Atmosphäre, trotz der angenehmen Kühle durch die Klimaanlage. Das große Bett, das geschmackvolle Mobiliar und kleine Details wie Blumen und Bilder sind nahezu perfekt aufeinander abgestimmt worden und geben dem Zimmer eine klassische, zeitlose Eleganz. Ich öffne die schweren Vorhänge und betrete den Balkon, und sehe auf den tropischen Garten mit einem Meer aus Palmen und riesigen Strelitzien. Zurecht verdient das Hotel den Namen Jardin Tropical!

Bevor ich mich zum Abendessen in das hoteleigene,preisgekrönte Restaurant begebe, entspanne ich auf dem Balkon in einem der Korbstühle, genießen die Ruhe und lausche dem zwitschern der Vögel in den Palmen. Ich beobachte die letzen Sonnenanbeter des Tages, die sich vom Strand in das Hotel aufmachen, während andere Paare schon einen Bummel durch den tropischen Garten unternehmen und vor dem Abendessen einen Sonnenuntergangs-Cocktail an der Beach-Bar genießen.

Ort/Lage

Das Hotel Jardin Tropical kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Es gehörte mit zu den ersten Hotels im Süden von Teneriffa, an der Costa Adeje. Viele andere Hotels sind im Umfeld des Jardin Tropical entstanden, doch dieses tropische Paradies ist als beliebtestes Ferienhotel an der Costa Adeje tief verwurzelt. Der Strand Playa Bobo im  Süden und Puerto Colón im Westen sind nach nur wenigen Minuten zu erreichen.

Zimmer & Suiten

Das Hotel Jardín Tropical besteht aus 390 vor kurzem renovierten Komfort-Zimmern und Suiten, die höchsten Ansprüchen genügen sowie den Gästen viel Komfort und Gemütlichkeit bieten. Die elegant gestalteten Komfort-Zimmer mit modernem Interieur passen perfekt zu den weissen Mauern und dem blauen Meer;  die exklusiven Suiten sind in warmen Tönen und mit natürlichen Materialien ausgestattet.
Alle Zimmer-Typen sind mit Meerblick, auf unseren tropischen Garten oder auf die Berge buchbar, so dass Sie die tolle Aussichten, die Sonnenstrahlen und Meeresbrise in vollem Umfang geniessen können.

Service

Vom dem Moment, als ich an der Rezeption ankam, wurde ich sehr herzlich von mehrsprachigen, professionellen Mitarbeitern empfangen. Der Service im Buffet-Restaurant, den Bars und Restaurants war außergewöhnlich gut. Nicht nur das köstliche Essen überzeugte mich, sondern auch das freundliche Lächeln und die Professionalität des Personals.

Essen: Hotel Jardín Tropical hat einen Ruf für Exzellenz in der Küche. Das Restaurant El Patio hat den Ruf, das beste Steak Tartar in Teneriffa dienen aus seiner himmlischen Garten, während die romantischen Landzunge Einstellung von Las Rocas ist der Schauplatz für eine exzellente Gourmetküche. Frühstück im Las Mimosas Restaurant war eine üppige Auswahl an frischem Obst, kontinentalen und warmen Speisen, zubereitet und mit Gelassenheit im stilvollen Speisesaal und Gartenterrasse vorgestellt.

Entertainment: Ich folgte dem Klang des Lachens und der Applaus an der Bar-Lounge, wo Familien, die von zeitgenössischen Clowns, Akrobaten und Breakdancer wurden unterhalten, bis es Zeit für die Jüngsten der Schlupflider zu ihren Betten durchgeführt werden sollte. Nacht Leute werden sich innerhalb Sandale Spaziergang entfernt von der ikonischen Faro Chill Art in Puerto Colón zu finden.

Weitere Reise-Inspirationen für Dich:

Pin It on Pinterest

Shares