Im Norden von Mallorca liegt die antike Stadt Alcudia. Diese mittelalterliche Stadt ist nicht mit dem Badeort Alcudia oder dem Hafen Puerto Alcudia zu verwechseln!

Alcudia

Alcudia

Wie viele Städte auf Mallorca wurde Alcudia einige Kilometer landeinwärts zum Schutz vor Piraten gebaut. Der Hafen und der Urlaubsort an der Küste entstanden erst in neuerer Zeit.
Alcudia ist eine perfekt restaurierte, mit einer Stadtmauer umgebene Stadt, auf den Grundmauern einer alten römischen Siedlung, mit Resten römischer Häuser und einem Amphitheater. Ein wahres Juwel ist Alcudia, mit den engen Gassen, der mittelalterlichen Stadtmauer, die sorgfältig restauriert wurde. Etliche Boutique sowie einige Hotels sind entstanden, daneben auch moderne Restaurants, die kulinarisches Erlebnisse bieten.
Alcuida bietet einen echten Gegensatz zu dem eher touristisch geprägtem Badeort Puerto Alcudia. Mit einer Fülle von Geschichte und Charme bietet Alcudia dem Besucher einen authentischen mallorquinischen Eindruck. Traditionelle Fiestas & Messen, neben klassischen Musikfestivals sowie traditionellen Märkten am Dienstag und Sonntag lassen Alcudia zum kulturellen Highlight werden. Umgeben ist Alcudia von einer wunderschönen Landschaft, die mit dem Mietwagen oder dem Fahrrad entdeckt werden kann.

Aktivitäten in Alcudia

Lohnenswert ist ein Bummel über den traditionellen kanarischen Markt in der Stadt Alcudia. Jeden Dienstag und Sonntag (8:30 bis 13:30) verwandeln einheimische Händler die Altstadt von Alcudia in ein Shoppingparadies. Alle Arten von lokalen Produkten, wie Käse, Obst, Gemüse sowie Lederwaren und Souvenirs sind erhältlich. Es gibt in der Altstadt viele Cafés, wo Sie auf der Terrasse sitzen und einen Drink genießen können, während Sie das Treiben der Händler auf dem Markt auf sich wirken lassen.
Stadtführungen durch die Stadt Alcudia werden vom Touristenbüro angeboten; oder Sie nehmen sich einen Stadtplan und schlendern selbst durch Alcudia – verpassen sollten Sie nicht die römischen Ruinen von Pollentia sowie römische Theater.
Natürlich sind Sie in Alcudia nah an der Küste, so sind die Strände im Norden Mallorcas nicht weit entfernt. Es fahren regelmäßige Busse von Alcudia nach Port d’Alcudia und zu den Stränden außerhalb von Playa de Muro. Das Meer besitzt eine schöne hellblaue Farbe und ist flach genug, so dass auch Kinder ungefährlich baden können. Der Strand besitzt weißen feinen Sand und umso weiter östlich man geht, desto ruhiger wird es am Strand. Alle Arten von Wassersport werden angeboten; vom Segeln bis Windsurfen und Parasailing.

Weitere Reise-Inspirationen für Dich:

Pin It on Pinterest

Shares