Reiseversicherung Hanse Merkur

Mirador del RioSie sind auf der Suche nach wunderschönen Ausblicken? Für atemberaubende Eindrücke inclusive einem echten Adrenalin Kick im Norden von Lanzarote sorgt der spektakuläre Aussichtspunkt Mirador del Rio!

Mirador bedeutet wörtlich Aussichtspunkt. Einen besonderen Blick über Lanzarote erleben Sie am am Ende des Risco de Famara-Bereich. 479 Meter hoch erhebt sich der Mirador del Rio und bietet einen unvergesslichen Blick über Lanzarote. Schon vor huinderten Jahren, wurde dieser Ort als Aussichtspunkt genutzt, jedoch weniger zu touristischen Zwecken.
Im 16. Jahrhundert beispielsweise wurde der Mirador del Rio von spanischen Siedlern genutzt, um Ausschau nach plündernden Piraten zu halten, die über 200 Jahre immer wieder Lanzarote überfielen und die Insel plünderten.

Im Jahr 1898 errichtete man eine kleine Festung, bestückte sie mit etlichen Waffen, um sich besser verteidigen zu können oder Angreifer gleich im Vorfeld abzuschrecken.
Heute sind die Waffen demontiert und befinden sich als Ausstellungsstücke im Castillo de San Jose in Arrecife.

Traumhafte Ausblicke am Mirador del Rio

Im Jahr 1974 war es Cesar Manrique der die Idee hatte, die Festung auf dem Mirador del Rio fortan friedlich zu nutzen und ein touristisches Highlight zu entwickeln.
Manrique entwarf und erbaute ein beeindruckendes Restaurant auf dem Aussichtspunkt. Das Restaurant wurde in die Felsen integriert. Eine Brüstung befindet sich direkt über dem Abgrund und sorgt für einen besonderen Nervenkitzel. Auf rechte Winkel wurde zu Gunsten runder Flächen verzichtet, um die Harmonie zwischen Natur und Bauwerk besser herauszustellen. Großflächigen Panoramascheiben sorgen für einen umwerfenden Ausblick aus dem Restaurant.

Öffnungszeiten und Preise Mirador del Rio

Eintritt: 4,50 € Erwachsene, 2,25 € Kinder (7 bis 12 Jahre)

Geöffnet: Täglich von 10 bis 17:45 Uhr

Weitere Reise-Inspirationen für Dich:

Pin It on Pinterest

Shares