Die kanarische Insel Fuerteventura befindet sich etwa 15 Kilometer südlich der Insel Lanzarote im Atlantik. Nach Teneriffa ist Fuerteventura die zweitgrößte Insel des Archipels und somit ein beliebtes Reiseziel. Auf der Insel kommen sowohl Naturliebhaber als auch Aktiv- und Badeurlauber auf ihre Kosten. Aufgrund der Nähe zu Teneriffa sind auch Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln sehr begehrt. Denn innerhalb der Reise werden Zwischenstopps auf den verschiedenen Inseln der Kanaren eingelegt, damit die Urlauber einen sehr breiten Eindruck von der Inselgruppe erhalten.

Bei einem Zwischenstopp auf Fuerteventura, der häufig im Hafen von Puerto del Rasario beginnt, können die Urlauber wunderschöne Sandstrände sowie historische Sehenswürdigkeiten erkunden. Schmuckstücke der Insel sind, die sich in mehr als 140 Strandabschnitte unterschiedlicher Charakteristik gliedern.  Abwechslungsreich und voller Facetten präsentiert sich Fuerteventura und stößt damit auf Begeisterung der Touristen. Urlauber, die die Wurzeln der Insel entdecken wollen, können dies am besten bei einem Besuch des heiligen Berges Tindaya.

Die kanarische Insel Fuerteventura bietet Urlaubern also sowohl Abwechslung als auch Sportmöglichkeiten, Kultur und Entspannung. Wenn auch Sie Ihren nächsten Urlaub auf der Insel planen, unter www.dreamlines.de können Sie weiterführende Informationen zu der Insel finden.

Weitere Reise-Inspirationen für Dich:

Pin It on Pinterest

Shares