Fast jedes Dorf und jede Stadt auf Fuerteventura sind Gastgeber des jährlichen Karnevals in den Monaten Januar bis April. Zum Kanrneval auf Fuerteventura gehören kulturelle, sportliche und musikalische Veranstaltungen und natürlich mit dem Umzug als Höhepunkt. Unzählige Fahrzeug, die jedes Jahr neu gestaltet werden, werden von von leicht bekleideten Tänzerinnen im Takt der Musik begleitet.
Die etwas ruhigeren Veranstaltungen rund um den Karneval finden meistens während der Woche am frühen Abend statt. Am Wochenende sind es dann die riesigen Open-Air-Party mit Live-Musik und Tanz bis zum Morgengrauen, die hunderte Besucher anziehen. Die Partys beginnen meistens nicht vor Mitternacht, daher sollten Sie sich am Nachmittag eine kleine Siesta gönnen, um am Abend bei den Karneval Partys richtig feiern zu können.

Die meisten der Einheimischen verkleiden sich dann auch mit sehr ausgefallenen Kostümen. Allerdings ist die Verkleidung auf den Partys kein muss, aber sie bereichern die Stimmung doch ungemein.

Obwohl Fuerteventura ja oft als die “ruhigen” Insel beschrieben wird, ist während des Karnevals nicht an Ruhe zu denken. Die beste Strategie ist dann, am Tag zu schlafen – im Hotel, oder am Strand – und nachts dann richtig zu feiern bis die fetzen fliegen. Der Karneval auf Fuerteventura gehört zur festen Kultur der Canarios, nicht mal Franco vermochte es, das Verbot des Karnevals durchzusetzen.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen macht glücklich!

Zeige Deinen Freunden, dass Dir mein Reise-Blog gefällt! ;)